V40 Lenkstockschalter lose/wackelt – Lösung

V40 Lenkstockschalter lose/wackelt – Lösung

Wer einen Phase 1 V40 fährt, kennt sicher das Problem das der Lenkstockschalter irgendwann einfach ein wenig rumwackelt. Grund dafür sind zwei Abreissschrauben, die den Lenkstockschalter inkl Lenkradschloss halten und irgendwann den Geist aufgeben. Zur Reparatur gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ausbohren der besagten Abreissschrauben & ersetzen mit gescheiten Schrauben, allerdings ist der Rest des Lenkstockschalters aus Alu, d.h. einmal abgerutscht bohrt man schön in den Lenkstockschalter rein.

2. Ein Ungenutztes Loch oben in der Mitte nutzen. Einfach per Gewindeschneider eine M5 Gewinde reinschneiden (Dank Alu geht das easy) und eine entsprechend lange M5 Schraube reindrehen, bis man den Lenkstockschalter auf der Lenksäule festklemmen kann.

Hier ein Bild, wie das fertig ausschaut:

Vorher muss natürlich die Verkleidung dort vorne ringsherrum ab, und der Lenkstock soweit losegeschraubt werden das man ihn nach unten klappen kann. Sollte aber kein Problem sein, ist alles selbsterklärend 😉

Mein Lenkstock ist jetzt jedenfalls wieder fest, und ich danke „elgonzo64“ aus den MT Foren für die gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.