V40 „Wasserfall Grill“ modernisieren

V40 „Wasserfall Grill“ modernisieren

Ich hatte schon länger vor, den guten alten „Wasserfall“ Grill an meinem V40 ein wenig moderner zu gestalten.

Es gibt einige Zubehör Grills im Internet, auch schön mit Waben, allerdings sind diese komplett Schwarz und sehen mir deswegen etwas zu prollig aus. Zudem möchte ich gerne das Volvo Logo in der Front behalten.

Natürlich gibt es auch direkt bei Volvo den Grill vom allerletzten Facelift, der ist verdammt schick, aber leider auch verdammt teuer.

Eine Alternative gibt es allerdings noch, und zwar die inneren Streben des Wasserfall Grills schwarz zu lackieren. Ist zwar etwas Arbeit, aber günstig, und schaut auch gut aus.

Allerdings hab ich bei mir aus Optik Gründen den äußeren Rand in Chrom gelassen, find ich einfach schöner.

Angefangen hab ich mit dem gründlichen Reinigen des original Grills, das ist auf alle Fälle erforderlich, damit man danach ordentlich weiterarbeiten kann. Meinen Grill hab ich nach einer groben Vorwäsche, einfach bei 50°C in die Spülmaschine gestellt, und er ist absolut top sauber geworden.

Danach hab ich den Grill erstmal komplett am Rand abgeklebt, das kann man auch nach dem Schleifen machen, aber so gehts auch 😉

Danach kommt die warscheinlich nervigste Arbeit, und zwar das Abschleifen. Ich hab es mit einem Dremel und verschiedenen Aufsätzen gemacht weil ich ehrlich gesagt keine Lust auf schleifen mit Schleifpapier hatte. Soll aber durchaus auch gehen, hier wurde 300er Nassschleifpapier empfohlen.

 

Anschließend einfach Grundieren und Lackieren (Ich hab insgesamt zwei Schichten Grundierung, 3-4 Schichten Schwarz und zum Schluss eine dicke Klarlackschicht draufgemacht)

Ein Tipp noch: Ein Profi hat mir mal gesagt „Glänzender Klarlack muss fließen“, und das stimmt, geht man zu zögerlich ran bekommt man keine schöne, glänzende Optik, deswegen ruhig großzügig pro Lackiergang 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.