Der V40 und der Gurtwarner

Der V40 und der Gurtwarner

Nachdem an meinem V40 (warscheinlich gottseidank) der Gurtwarner nicht funktionierte (rotes Licht und Relais Geklacker) habe ich mich mal auf die Suche gemacht…

Anscheinend war der Vorbesitzer derart genervt vom Gurtwarner, dass er mal eben schnell das entsprechende Kabel gekappt hatte um Ruhe zu haben. Das Kabel befindet sich hinter der Abdeckung des Innenlichts, dort wo zB die Taster für das Schiebedach verbaut sind. Man bekommt das Innenlicht ganz einfach ab, indem man auf beiden Seiten das Glas der Lampen abhebt (in Fahrtrichtung hinten mit dem Schraubenzieher rein und vorsichtig aufhebeln) und dann die darunterliegenden Kreuzschlitzschrauben entfernt. Das entsprechende Kabel ist am Stecker das fünfte, wenn man von der Fahrerseite aus anfängt zu zählen (grün/gelb). Wenn man das einfach kappt (und natürlich ordentlich mit Isoband isoliert) schweigt der Gurtwarner und auch das Lämpchen für immer 😉 Sollte man ihn wieder „einschalten“ wollen, einfach per Lüsterklemme verbinden (siehe Bild) und es klackert wieder nervös, wenn man die Zündung einschaltet.

 

Die Kommentare sind geschloßen.